Keine Produkte (0)
Keine Produkte (0)

Nymphaea "Lily Pons"

€ 29,95 (mit MwSt. 9%)
Vorrätig
Spezifikationen
Produktcode NG157
Beschreibung

Nymphaea "Lily Pons"

Blütenfarbe: Rosa.

Blütendurchmesser: bis 17 cm.

Wassertiefe: 30 bis 120 cm.

Blattern: Runde, grüne bis dunkelgrüne neue Blätter sind rötlich-braun. Blätter bilden einen sehr schönen Kontrast zu den Blumen Durchmesser bis 15cm.

Weitere Informationen:  Sehr schöne Blumen, die angenehm riechen.

Die Lieferung von Pflanzen und Rhizomen beginnt von März bis Ende September.

Pflege Seerose / Rhizom Nymphaea "Lily Pons" :

Ihre Seerose ( wird ohne Erde in feuchtigkeitshaltigem Material verschickt. Nach Empfang setzen Sie Ihre Pflanze/Ihr Rhizom den ersten Tag in eine Schüssel mit Wasser. Die Pflanze/das Rhizom wird erstarken. 

Den nächsten Tag können Sie Ihre Seerose Nymphaea "Lily Pons"  schon pflanzen. Dazu nehmen Sie einen Teichkorb von mindestens 35 x 35 cm für große Arten. Sie füllen den Teichkorb mit Seerosenerde und drücken die Erde leicht an (eine Seerose niemals in Blumenerde oder Scharfsand setzen). Sie graben eine Mulde oder Rille passend für das Rhizom. Sie setzen das Rhizom fast horizontal in die Rille. Der Wachstumspunkt soll über die Erde hinausragen. Dann bedecken Sie das Rhizom mit ein bisschen Erde. 

Keine schwere Steine usw. aufs Rhizom legen, sonst wird es beschädigt. Sie können den Teichkorb auf der Innenseite eventuell mit Jute bedecken um zu verhindern, dass Erde weggespült wird. 

Nach einigen Wochen wird Ihre Seerose Nymphaea "Lily Pons" stärker. Nach den ersten Wochen erreichen Blätter die Wasseroberfläche. Die meisten Seerosen lieben einen sonnigen Ort. 

Einige Arten wachsen auch an einem halbschattigen Ort. Das lesen Sie in der Umschreibung Ihrer Seerose. Wenn Sie die Seerose nach Ankauf schrittweise zur richtigen Tiefe bringen, wird sie schneller wachsen. Am Anfang wird sie dann der Sonne ausgesetzt und so entsteht eine kräftige und starke Pflanze. 

Zwerg-und kleine Arten können auch in eine Schüssel oder in einen Topf auf der Terrasse hingestellt werden. Eine Seerose wachst also auch in einem kleinen Garten oder auf einem Balkon.

Sobald Ihre Seerose Nymphaea "Lily Pons" wachst werden auch immer alte Blätter absterbenDas Blatt verfärbt sich dann (gelb -> braun). Verfärbte Blätter die auseinanderfallen lassen sich miteiner Schere oder Zange entfernen (Niemals abziehen, dann wird das Rhizom beschädigt!). Ausgeblühte Blumen ziehen sich unter Wasser zurück. Diese Blumen lassen sich auch abschneiden (nicht abziehen!).  

Wenn Ihre Seerose Nymphaea "Lily Pons" gewurzelt ist, können Sie sie düngen. Es gibt speziellen Seerosen-Dünger (unschädlich). Sie drücken den Dünger mit Ihrem Finger rund um das Rhizom in die Erde (zirka 4-5 cm tief). Sorgen Sie dafür, dass Dünger mit eine Erdschicht bedeckt wird, damit es nicht treiben wird. Das Ergebnis? Ihre Seerose wachst und blüht besser! Zum ersten Mal düngen Sie sobald die ersten Blätter erscheinen. Zirka Mitte August zum letzten Mal. Die Menge an Dünger pro Mal hängt von der Größe Ihres Teichkorbs ab. Sie finden die richtige Anzahl auf der Produktumschreibung.

Am Ende des Sommers wird Ihre Seerose Nymphaea "Lily Pons" sich ausruhen. Sie wachst weniger schnell und immer weniger Blätter und Blumen werden erscheinen. Später werden alle Blätter absterben. In der Winterperiode braucht Ihre Seerose keine Pflege. 

Haben Sie Fragen zu dieser Umschreibung? Bitte rufen Sie uns an (+31 (0)344-643082) oder füllen Sie das Kontaktformular aus

Auch interessant

€ 19,95